infosyon - Montag, 19. August 2019
Druckversion der Seite: Newsletter März 2015
URL: infosyon.com/aktuelles/newsletter-maerz-2015/

Newsletter März 2015

Liebe Mitglieder und Freunde von infosyon,

es geht dem Frühling entgegen und unsere Arbeit geht unvermindert weiter. Zunächst hatten wir ein paar Veränderungen zu verarbeiten. Und jetzt stehen die Vorbereitungen für unsere große internationale Tagung in Wien im Vordergrund.

Save the date!
Internationale Fachkonferenz
"120 Jahre Traumdeutung - Neue Träume braucht die Wirtschaftswelt" vom 24. bis 26. Juli 2015 an der Siegmund-Freud-Universität in Wien

Merken Sie sich den Termin vor, denn diese Tagung wird vielseitig, spannend und interdisziplinär grenzüberschreitend. Über 20 Speaker und ReferentIinnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik sorgen für ein facettenreiches Programm, reichlich Perspektivwechsel und anregende Erfahrungen!

Um Ihnen einen Vorgeschmack zu geben, erhalten Sie in Kürze eine Programmvorschau.  Demnächst wird auch der Flyer mit allen relevanten Informationen sowie das Anmeldeformular auf unsere Homepage eingestellt >> mehr lesen


Wir werden Sie per Newsletter auf dem Laufenden halten. Denn die Zeit läuft: Bis zum 31. Mai 2015 erhalten Sie den reduzierten Frühbucherrabatt!

 

Experimentierworkshops für Systemaufstellungen 2015:
Start in Ansbach

Die infosyon-Forschungs-, Entwicklungs- und Transfergruppe verfolgt das Ziel, die Methode der Systemaufstellung für Theorie und Praxis zu öffnen und wissenschaftlich zu untermauern. Im Rahmen des Forschungsverbunds von Jürgen Rippel (Hochschule Ansbach), 
Prof. Dr. Georg Müller-Christ Universität Bremen) und Ursula Kopp (Wirtschaftsuniversität Wien) wird jetzt eine Reihe von mehreren Experimentierworkshops durchgeführt, in denen neues Wissen generiert und für Unternehmen nutzbar gemacht werden soll. Im Laufe der Workshops soll ein Experimentiersetting erarbeitet werden, das AnwenderInnen helfen soll, die Methode wirkungsvoller einzusetzen und Ergebnisse effektiver zu transportieren.

Der erste Workshop zum Thema: Kreativität, Intuition und Innovation findet statt am Donnerstag, 26.03.2015 von 10.00 - 16.30 Uhr an der Hochschule Ansbach. Die Teilnahme an diesem Workshop ist kostenfrei. Bitte bis 19.03.2015 anmelden bei Jürgen Rippel

Als weitere Workshops sind geplant:

Thema: Prototypische Projektmanagementaufstellungen am Mittwoch, den 27. Mai 2015 an der Wirtschaftsuniversität in Wien. Anmeldung bei Ursula KoppThema: Arbeiten mit Strukturbildern am Freitag, 2. Oktober 2015 an der Universität Bremen. Anmeldung bei Georg Müller Christ

Weitere Angaben finden Sie auf unserer Homepage >> mehr lesen

 

Dreierlei Wirksamkeit – die Heidelberger Studie zu Systemaufstellungen

In der Heidelberger Studie wurden über drei Jahr 208 StudienteilnehmerInnen begleitet, um die Wirksamkeit von Aufstellungen untersuchen. Der Blick richtete sich auf die drei Bereiche allgemeine psychische Befindlichkeit, das Erleben von Systemen und auf individuelle Anliegen und Ziele. Die AutorInnen J. Weinhold, A. Bornhäuser, Ch. Hunger und J. Schweitzer konnten positive und länger anhaltende Effekte in allen drei Bereichen nachweisen. Die Studie ist 2014 im Carl-Auer-Verlag erschienen.

Eine ausführliche Buchbesprechung von Ursula Kopp finden Sie auf unserer Homepage >> mehr lesen


News from infosyon network

Growing Globally – Our network’s activity continues.

Coming soon...

2nd Inspiring day: May 11 – 17, one more chance to work together around a common issue locally and share it globally. We encourage you to fix a date of that week, become a local antenna of this international network, convene professionals in your local context and networks and work on the issue applying the different systemic approaches you decide. We will share all the outputs and learning of the different nodes in a special World Café workshop in the Congress of Vienna connecting virtually with all these nodes.

In the next monthly base virtual meetings we will meet some of the key speakers and workshop presenters to know more about their work and proposals for the Congress of Vienna:

Save these dates: April 14th - May 5th - June 2nd - July 7th.

We will share all the detailed information in www.infosyonnetwork.com. Check it or contact with nice.lazpita (at) infosyon.com to subscribe to the information about infosyon Network activities.

Nice Lazpita, Internacionalization (glocalization)

 

Neues aus dem Qualitätsteam

Zwei Zertifizierungswege zur Professional Zertifizierung

Neben dem bisherigen Zertifizierungsweg zum infosyon Professional wird es einen neuen vereinfachten Weg geben für Personen, die die Ausbildung bei einem infosyon Master Trainer mit anerkanntem infosyon Curriculum abgelegt haben. Der Selbstauskunftsbogen wird dabei auf 2 Seiten gekürzt und ist bereits auf unserer Website einsehbar >> mehr lesen

Gratulation

Ganz herzlich gratulieren möchten wir an dieser Stelle unseren neu zertifizierten Mitgliedern:

Neue Zertifizierungen als infosyon-Professionals

  • Juliana Bohórquez Pinzón
  • Holger Kämmerer

Re-zertifiziert als Master-Trainerin

  • Brigitte Sachs-Schaffer

Zertifizierte Curricula

  • Laura A. Pastorini Fernández
  • Guillermo Echegaray

Wir freuen uns mit euch über die erreichte Zertifizierung und wünschen euch viel Erfolg in der verantwortungsvollen Anwendung systemischer Inhalte.

 

Dank

Ganz besonders danken möchte ich im Namen des gesamten Vorstandes allen Mitgliedern des Quality Teams für die zeitintensive und wichtige Arbeit.

Ganz besonders gilt der Dank auch Katia del Rivero Vargas aus Mexico. Katia ist aus dem Quality Team ausgeschieden und wir danken herzlich für die Zusammenarbeit in den letzten Jahren.

Herzlichen Dank auch an alle unsere zertifizierten Mitglieder, die durch ihre Arbeit die Qualität von Systemaufstellungen prägen.

Saludos y abrazos a todos!

Gerhard Gigler, infosyon Quality

infosyon Quality Team
Dr. Friedrich Assländer, Deutschland
Cornelia Benesch-Bonenkamp, Brasilien
Romy Gerhard, Schweiz

 

Veränderungen im Office

Im neuen Jahr hat uns Kerstin Pfaff überraschend verlassen, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Glücklicherweise haben wir mit Jutta Dratwa schnell eine kompetente Nachfolgerin für unsere bisherige Office-Managerin gefunden.

Sie möchte sich Ihnen hier gerne persönlich vorstellen:

"Mein Name ist Jutta Dratwa und ich bin nun seit Mitte Januar Ihre Kontaktperson in der Geschäftsstelle von infosyon. Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und lebe mit meiner Familie in Bad Hersfeld. Zusätzlich arbeite ich in Teilzeit bei einem internationalen Unternehmen in Bad Homburg. Ich habe nach einer weiteren Aufgabe gesucht und sie bei infosyon gefunden. In der Regel können Sie mich unter den bekannten Kontaktdaten Montag und Mittwoch vormittags erreichen. Ich freue mich auf eine spannende und interessante Zeit bei und mit infosyon." Jutta Dratwa

Bitte beachten Sie die neuen Öffnungszeiten unseres Office!

 

Service für unsere Mitglieder

Gerne  veröffentlichen wir Ihre Veranstaltungshinweise und Termine in unserem Newsletter oder auf Facebook. Senden Sie Ihre Mitteilungen bitte per Email an Jutta Dratwa per office (at) infosyon.com

Wir wünschen Ihnen einen heiteren Frühling und freuen uns darauf, Sie in Wien persönlich zu treffen!

Herzliche Grüße aus dem Vorstand!

Katrina Kirchbaumer
Gerhard Gigler
Silke Hillebrand
Nice Lazpita
Friedlinde Rothgängel
Peter Klein (kooptiert)

Besuchen Sie auch unsere Facebook-Seite. Wir freuen uns, Sie dort zu treffen!